Windows L2TP-IPSec und SX-GATE hinter NAT-Router

Damit sich ein Windows IPSec-L2TP-Client mit einem VPN-Server verbindet, der sich hinter einem NAT-Router befindet, ist eine Änderung in der Registry notwendig:

ab Vista

REG ADD HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\PolicyAgent /v AssumeUDPEncapsulationContextOnSendRule /t REG_DWORD /d 0x2 /f

bis XP

REG ADD HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\IPsec /v AssumeUDPEncapsulationContextOnSendRule /t REG_DWORD /d 0x2 /f

Nach der Registry-Änderung muss der Windows-Client neu gestartet werden!