Installieren von Updates

Das Installieren von Softwareupdates ist innerhalb der SX-GATE Konfigurationsoberfläche auf unterschiedliche Art und Weise möglich. In der Konfigurationsoberfläche können Sie die Softwareaktualisierung über das Menü »System > Updates« ausführen.

Die folgenden Funktionen stehen zur Verfügung:

  • interaktiv (manuell)
  • interaktiv (zu einer bestimmten Uhrzeit)
  • durch Hochladen einer lokal gespeicherten Update-Datei

Allgemeine Hinweise

Bitte beachten Sie, dass für einige Updates ein Reboot des SX-GATE erforderlich ist. Planen Sie den zusätzlichen Zeitbedarf und die Downtime bitte beim Updatevorgang mit ein. Ein Reboot ist meist nur dann erforderlich, wenn wichtige Systemkomponenten aktualisiert werden müssen, z.B. das Linux Kernel.

Alle anderen Updates werden ohne Reboot installiert. Es werden ggf. einige Dienste gestoppt und neu gestartet. Die Konfigurationsdaten werden bei Update von Version zu Version immer übernommen und bei Bedarf entsprechend konvertiert.

Führen Sie vor jedem Update eine zusätzliche Datensicherung durch.

Sollten automatische Änderungen an der bestehenden Konfiguration im Rahmen eines Update erforderlich werden, so werden diese durchgeführt und im Updatedialog angezeigt.

Führen Sie das interaktive Update solange durch, bis Ihnen keine weiteren Softwareversionen zum Updaten angeboten werden. Das SX-GATE ist dann auf dem aktuellen Softwarestand.

Kostenpflichtige Updates werden entsprechend angezeigt. Wenn Sie ein kostenpflichtges Update im interaktiven Modus installieren wollen, dann wird vor jedem Download eine Prüfung der Updateberechtigung des SX-GATE durchgeführt. Das Update kann bei fehlender Berechtigung ggf. nicht heruntergelden und installiert werden.

Beachten Sie bitte folgendes:

Eine Updateberechtigung besteht nur dann, wenn Sie das/die Update/s käuflich erworben haben. Die technische Möglichkeit ein Update zu installieren berechtigt nicht zur Verwendung bzw. dem Betrieb der Software.

Für Fragen biesbezüglich wenden Sie sich bitte an den technischen Support oder den Vertrieb bei XnetSolutions.

Interaktives Update

Beim interaktiven Update erfolgt die Prüfung auf neue Updates direkt durch das SX-GATE selbst. Ist ein neues Update verfügbar, so wird dies in der Konfigurationsoberfläche angezeigt. Bestätigt der Administrator die Installation eines neuen Updates, so wird SX-GATE die Updatedatei selbstständig herunterladen und installieren. Dieser Vorgang wird sofort ausgeführt.

Interaktives Update zu einer bestimmten Uhrzeit

Zusätzlich im interaktiven Update besteht die Möglichkeit, ein Update zu einem bestimmten Zeitpunkt zu installieren. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie für die Installation eines Update nur ein definiertes Wartungsfenster zur Verfügung haben. Sie müssen diesen Vorgang ggf. mehrfach ausführen, wenn Sie mehrere Update nacheinander installieren müssen.

Durch Hochladen einer lokal gespeicherten Update-Datei

Sie haben zusätzlich zu den interaktiven Updates die Möglichkeit Updatedateien manuell über die Konfigurationsoberfläche zu installieren. Dazu ist es erfordrlich, dass Sie zuvor alle benötigten Updatedateien heruntergelden und lokal gespeichert haben. Dieses Vorgehen empfielt sich, wenn Sie mehrere SX-GATE aktualisieren wollen, eine Internatanbindung mit geringer Bandbreite haben oder sehr viele Updates nacheinander installieren müssen.