Einrichten und Aufbau einer Supportverbindung

Der Zugang für den technischen Support von XnetSolutions zum SX-GATE kann über unterschiedliche Wege erfolgen.

  • direkter Zugang zum SX-GATE aus dem Internet (eingehende Verbindung)
  • Aufbau einer Supportverbindung zum XnetSolutions-Supportsystem direkt über die Konfigurationsoberfläche (ausgehende Verbindung)
  • Akzeptieren einer eingehenden Supportverbindung von XnetSolutions aus dem Internet (eingehende Verbindung)

Die Konfiguration des Supportzugangs können Sie wahlweise innerhalb der SX-GATE Firewall, des SX-GATE Reverse-Proxy und über den integrierten Fernwartungassistenten einrichten.

Konfiguration innerhalb der SX-GATE Firewall

Wählen Sie im Menü »Module > Netzwerk > Regeln > [Internetschnittstelle]« die Internetschnittstelle aus, diese kann z.B. eth1 sein. Passen Sie diese entsprechend Ihrer Konfiguration an.

Innerhalb des Dialogs für die Firewalleinstellungen der Internetschnittstelle, z.B. eth1, wählen Sie den Reiter »eth1 > SX-GATE«. Innerhalb dieses Reiters definieren Sie, wer aus dem Internet eingehende Verbindungen zum SX-GATE aufbauen darf.

supportverbindung fw 0001

Hinweis:

Geben Sie nur die Protokolle frei, die für den Supportzugang erforderlich sind. Grenzen Sie den Zugang unbedingt für bestimmte Quell-IP-Adressen ein.

Protokolle für den Supportzugang:

  • HTTPS
  • SSH
  • SSH-PRIV

Verwenden Sie als Quell-IP-Adresse für den Supportzugang von XnetSolutions die folgenden IP-Adressen:

  • 217.86.155.252
  • 217.91.220.164

Konfiguation über den SX-GATE Reverse-Proxy

Wählen Sie im Menü »Module > Proxies« den Reverse-Proxy aus. 

 konfigurationsoberflaeche reverseproxy 0001

Konfiguration über den SX-GATE Fernwartungsassistenten

Wählen Sie das Menü »Assistenten > Fernwartung« und starten Sie den Assistenten über die Schaltfläche »Weiter«.

supportverbindung assist out 0001

Für eine ins Internet ausgehende Supportverbindung wählen Sie »Über das Internet (ausgehend)«. Das SX-GATE baut dann selbstständig eine ausgehende Verbindung zum Supportsystem von XnetSolutions auf. Der Support kann über diese Verbindung auf das SX-GATE zugreifen. Wählen Sie die Schaltfläche »Weiter« zu Fortfahren.

supportverbindung assist out 0002

Das Ziel für die ausgehende Supportverbindung ist bereits vorausgewählt. Belassen Sie diese Einstellung und wählen Sie die Schaltfläche »Fertigstellen«. Die Supportverbindung wird dann aktiviert. Ob die Verbindung erfolgreich aufgebaut werden konnte sehen Sie im nachfolgenden Dialog.

supportverbindung assist out 0003

Hinweis:

Aktivieren Sie die Supportverbindung nur dann, wenn Sie der technische Support von XnetSolutions dazu auffordert.