big-file-exchange banner

Big File Exchange - BFX

Die Lösung für einfaches und sicheres Versenden großer Dateianhänge per E-Mail. Keine Beschränkungen beim Empfänger. Kein Cloud-Dienst notwendig.

  • Beim Versand keine zusätzlichen Umwege für den Benutzer
  • BFX arbeitet vollautomatisch und transparent
  • Funktioniert mit allen lokalen E-Mail-Servern
  • Kein Add-In für E-Mail-Client oder E-Mail-Server erforderlich
  • Automatische Download-Einladung für den Empfänger
  • Definiertes Ablaufdatum für den Abruf
  • Verschlüsseltes Zwischenspeichern und Übertragen der Dateien
  • Abhörsichere HTTPS-Verbindung
  • Kein Einfluss von E-Mail-Größenbeschränkungen beim Empfänger
  • Compliant gemäß PCI-DSS Standard
  • E-Mail-Empfänger hat die Möglichkeit, große Dateien an den Absender zurück zu senden

Jeder kennt das Problem, dass E-Mails mit zu großen Dateianhängen nur sehr vereinzelt oder auch gar nicht zugestellt werden können, da sie vom E-Mail-Server des Empfängers wegen Größenbeschränkungen eingehender abgelehnt werden.

Besteht dennoch die Notwendigkeit, größere Datenmengen mit externen Empfängern auszutauschen, ist dies für den Benutzer oft nicht möglich. Ein Ausweichen auf externe Cloud-Lösungen wie z.B. Dropbox, ist durch bestehende Sicherheitsrichtlinien meist nicht gestattet.

Mit Big File Exchange liefert XnetSolutions eine neue Technologie, die es dem Benutzer ermöglicht, große Datenmengen ganz einfach als Dateianhang per E-Mail zu Versenden. Unabhängig der Größenbeschränkungen des empfangenden E-Mail-Servers wird die E-Mail sicher und vollständig an den Empfänger ausgeliefert.

Wie funktioniert Big File Exchange (BFX)?

Ab einer einstellbaren Größe werden die via E-Mail versendeten Dateien vollautomatisch zurückgehalten und mit einem Ablaufdatum versehen. Diese Dateien werden innerhalb der SX-MailCrypt-Appliance verschlüsselt gespeichert und stehen dem Empfänger bis zum Ablaufdatum zum Download zur Verfügung. Danach werden die zwischengespeicherten Dateien automatisch gelöscht.

Der Empfänger erhält eine E-Mail-Einladung, die zurückgehaltenen Dateien bis zum Ablaufdatum herunterzuladen. Der Download der Dateien erfolgt über eine verschlüsselte HTTPS-Verbindung.

Nach dem Öffnen des Dateianhangs der E-Mail-Einladung kann der Empfänger durch einen Mausklick die Dateien in seinem Webbrowser via HTTPS-Dateidownload herunterladen und als entschlüsselte Dateien auf seiner lokalen Festplatte speichern.

Für Kommunikationspartner, die regelmäßig große Dateien austauschen möchten, bietet Big File Exchange ein Secure-Webmail-Portal an. Dort können alle Teilnehmer über ein eigenes Benutzerkonto beliebig viele Dateien verschlüsselt versenden und empfangen, ohne dass eine Zwischenspeicherung außerhalb des eigenen Firmennetzwerks erfolgt oder die E-Mail-Server belastet werden.

Die Lösung ist geprüft und entsprechend dem »Payment Card Industry Data Security Standard« als »compliant« eingestuft.

Big File Exchange basiert auf der Secure-Webmail-Technologie von SX-MailCrypt. Diese Funktion steht  auch als zusätzliches Modul innerhalb der SX-MailCrypt E-Mail-Verschlüsselungslösung zur Verfügung.

Das Produkt ist wahlweise als virtuelle Appliance für VMware ESX und Windows Server Hyper V oder als Hardware Appliance im Desktop und 19“ – 1HE Format erhältlich.

Für Umgebungen mit Hochverfügbarkeit beinhaltet das Big File Exchange System im Standardlieferumfang eine eigene Clusterunterstützung. Ein Big File Exchange Cluster kann aus mehreren Systemen bestehen die sich gegenseitig überwachen und im Fehlerfall das ausgefallene System ersetzen.